Werbung - Gast

Chronologie der Katastrophe in Japan


Keywords for this topic
katastrophe, japan, der, chronologie, erdbeben, ortszeit, niemand, bevoelkerung, gleichen, droht, uhr, geschichte, region, tausende

Chronologie der Katastrophe in Japan

Unread postby Thomas » Tue 15. Mar 2011, 21:18

Als am Freitag, den 11. März, das bisher schwerste Erdbeben in der Geschichte des Landes, Japans erschütterte, ahnte hierzulande wohl noch niemand, welch verheerende Konsequenzen diese Naturkatastrophe mit sich bringen würde.

Image

Ein Tsunami riss Gebäude, Schiffe und auch Menschen mit sich. Jetzt muss die japanische Bevölkerung auch noch eine atomare Katastrophe befürchten da Reaktoren beschädigt wurden.... Was genau geschah? Wir haben für Sie die Chronologie der Katastrophe in Japan in einer Videogalerie zusammengefasst:

Am Freitag, den 11. März 2011, wird Japan gegen 14.45 Uhr Ortszeit vom schwersten Erdbeben in der Geschichte des Landes erschüttert.
[youtube]48LPdunrk_c[/youtube]

Nach dem Beben folgt noch am gleichen Tag eine riesige Tsunami-Welle. Sie reißt Gebäude, Schiffe, Menschen mit sich.
[youtube]yEBjacNyMUg[/youtube]

Am 12. März melden Nachrichtenagenturen dass es eine Explosion in einem Kernkraftwerk gab. Debei sollen Menschen verletzt worden sein.
[youtube]URgsjY8YY0Q[/youtube]

13. März 2011: Kurz nach 10 Uhr Ortszeit erschütterte ein Nachbeben das Land. Die folgende Tsunamiwarnung wurde aber rasch wieder aufgehoben. Tausende Menschen werden vermisst. Die Region um das Kraftwerk Fukushima 1 wurde in einem Umkreis von 20 Kilometern evakuiert. Tausende Menschen werden vermisst. Rund 2000 Todesopfer werden gemeldet.
[youtube]5a52ALLVv5Y[/youtube]

Am Montag (14. März) folgen zwei Explosionen in einem Reaktorblock. Eine Kernschmelze droht in drei Blöcken des Reaktors Fukushima 1. Inzwischen wird Meerwasser eingeleitet um die Brennstäbe zu kühlen, doch das ist schwierig. In den Notunterkünften wird es immer voller. Fast eine halbe Millionen Menschen haust in Turnhallen.
[youtube]O_cjZxLclgQ[/youtube]

Am 15. März gibt es kurz nach sechs Uhr japanischer Zeit eine weitere Explosion. Dieses Mal in einem zweitem Reaktor. Der Premierminister spricht von der größten Krise seit dem zweiten Weltkrieg. Die radioaktive Strahlung wird als gesundheitsgefährdend eingestuft. Ein Umkreis von 30 Kilometer um das Kernkraftwerk ist evakuiert. Die Regierung verteilt inzwischen Jodtabletten gegen die gefährliche Strahlung an die Menschen in Fukushima.
[youtube]tB3BfsUgerA[/youtube]
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Return to Sonstiges

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there is 1 user online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 1 guest (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE