Werbung - Gast

Bundeswehr will Geringqualifizierte anwerben


Keywords for this topic
bundeswehr, geringqualifizierte, anwerben, will, kollegen, geplante, times, theodor, ard, verteidigungsminister, besuch, soldaten, entwicklung, punkte, erreicht

Bundeswehr will Geringqualifizierte anwerben

Unread postby Thomas » Tue 15. Feb 2011, 23:01

Öffnung für Ausländer, gezielte Anwerbung von Geringqualifizierten: Beim Umbau der Wehrpflicht- zur Berufsarmee werden neue, ungewöhnliche Rekrutierungswege ausgelotet.

Damit soll die geplante Stärke der künftigen Berufsarmee von 185 000 Soldaten erreicht werden.

Image

Angesichts der demografischen Entwicklung müssten verstärkt «junge Menschen mit unterdurchschnittlicher schulischer Bildung beziehungsweise ohne Schulabschluss» angesprochen werden, heißt es in einem Maßnahmenpaket, das den Weg von der Wehrpflicht- zur Berufsarmee ebnen soll.

Der Entwurf sieht auch eine Öffnung der Truppe für in Deutschland lebende EU-Ausländer vor. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) betonte am Dienstag bei einem Besuch in Polen allerdings, dass es nicht zu einer massenweisen Aufnahme von Ausländern kommen werde. Schon jetzt könnten Ausländern ausnahmsweise in die Bundeswehr eintreten. Eventuell werde es künftig noch mehr solcher Sonderregelungen geben, sagte Guttenberg.

An eine gezielte Anwerbung von Soldaten aus anderen Ländern wie dem Nachbarland Polen denkt Guttenberg nicht. «Nein, wir schauen nicht nach polnischen Soldaten», versicherte der Minister nach einem Treffen mit seinem polnischen Kollegen Bogdan Klich in Warschau. Der Entwurf für das Attraktivitätsprogramm der Bundeswehr war am Wochenende bekannt geworden. Er enthält 82 Punkte, darunter auch die gezielte Anwerbung Geringqualifizierter. Die «Erschließung neuer Potenziale zur Personalgewinnung» sei erforderlich, um den Personalbedarf zu decken und die Einsatzfähigkeit der Bundeswehr zu erhalten, zitierte die «Financial Times Deutschland» am Dienstag aus dem Papier.

Generalinspekteur Volker Wieker betonte im ARD-«Morgenmagazin», dass es sich bei dem Entwurf lediglich um ein Optionspapier handele. «Nun müssen wir erst einmal abwarten, wieviel Freiwillige wir in Zukunft gewinnen können», sagte er. «Wir werden sicherlich bis 2012 Zeit haben, um hier eine belastbare Datenbasis zu erhalten.» (Quelle: Berlin (dpa/lby))
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests

Return to Deutschland

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 26 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 26 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE