Werbung - Gast

Bosch: IG-Metall fordert Alternativen für Solarwerk


Keywords for this topic
fordert, für, bosch, alternativen, solarwerk, metall, verantwortung, gefordert, hand, hintergrund, vertreter, raeumte, bezeichnete, mehrheit, zumindest

Bosch: IG-Metall fordert Alternativen für Solarwerk

Unread postby Thomas » Sat 23. Mar 2013, 19:06

Die IG Metall hat von Bosch Alternativen für das Solarwerk in Arnstadt mit 1800 Beschäftigten gefordert. Es dürfe keine betriebsbedingten Kündigungen geben und der Standort müsse erhalten bleiben, sagte der Erste Bevollmächtigte der Erfurter IG Metall, Wolfgang Lemb, am Samstag der Nachrichtenagentur dpa.

Hintergrund ist die Ankündigung des Bosch-Konzerns, nach einem Milliardenverlust im vorigen Jahr aus dem Solargeschäft auszusteigen. Lemb bezeichnete diesen Schritt als "bitter und strategisch völlig falsch". "Trotz der momentanen Krise bin ich davon überzeugt, dass die Solarindustrie Zukunft hat."

Entweder müssten zumindest Teilbereiche der Solarproduktion an andere Hersteller verkauft oder andere Produktionslinien des Bosch-Konzerns nach Arnstadt verlagert werden, forderte Lemb. "Die große Mehrheit der Belegschaft ist momentan nicht gewillt, über einen Sozialplan zu reden."

Lemb hatte am Samstag in einer Krisensitzung mit dem Betriebsrat in Arnstadt die Lage analysiert. Am Montag sei in Arnstadt eine Betriebsversammlung einberufen und am Dienstag soll es ein Spitzengespräch mit Vertretern des Bosch-Konzerns und Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) geben. "Danach werden wir vieles klarer abschätzen können."

"Wir appellieren an das soziale Gewissen des Bosch-Konzerns, den Standort Arnstadt mit seinen 1800 Beschäftigten nicht im Regen stehen zu lassen", betonte Lemb. "Und wir sind keinesfalls gewillt, Bosch aus der Verantwortung zu entlassen." Er räumte aber auch ein, das mögliche Produktionsverlagerungen anderer Bosch-Sparten nach Arnstadt nicht einfach seien.

"Wir wollen keinen Standort-Wettbewerb untereinander." Die Vorteile des Werkes in Arnstadt lägen aber klar auf der Hand: ein äußerst modernes Werk, verkehrsgünstig am Autobahnkreuz Erfurt gelegen mit einer sehr jungen Belegschaft. Bei dem Krisengespräch am Dienstag sollen laut Lemb auch Vertreter der Agentur für Arbeit mit am Tisch sitzen, um die Jobchancen der Beschäftigten auszuloten. Da im Umfeld des Erfurter Kreuzes viele Fachkräfte gesucht würden, könnten Betroffene im Notfall wohl in anderen Bereichen neue Jobs finden, konstatierte der Gewerkschafter.
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: Heise IT-Markt [Crawler] and 40 guests

Return to Deutschland

Who is online

Users browsing this forum: Heise IT-Markt [Crawler] and 40 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 41 users online :: 1 registered, 0 hidden, 0 bots and 40 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: Heise IT-Markt [Crawler] and 40 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE