Werbung - Gast

Taliban-Massenausbruch aus afghanischem Gefängnis


Keywords for this topic
taliban, gefängnis, afghanischem, massenausbruch, aus, region, politische, meter, verantwortung, alter, bevoelkerung, schwere, haus, mehreren, april

Taliban-Massenausbruch aus afghanischem Gefängnis

Unread postby Thomas » Mon 25. Apr 2011, 12:19

Bei einem spektakulären Gefängnisausbruch in der südafghanischen Unruheprovinz Kandahar ist möglicherweise mehreren Hundert Taliban-Kämpfern die Flucht gelungen.

Insgesamt 475 Gefangene seien durch einen mehr als 300 Meter langen Tunnel entkommen, sagte der Chef der Haftanstalt in der Provinzhauptstadt Kandahar, Ghulam Destageer Mayar, am Montag. Darunter seien zahlreiche Aufständische.

Image

Zur genauen Zahl machte er jedoch keine Angaben.

Ein Sprecher der Taliban übernahm die Verantwortung für die Massenflucht und erklärte, die Aufständischen hätten 540 Häftlinge befreit. Darunter seien rund 100 Taliban-Kommandeure, bei den anderen handele es sich um einfacher Kämpfer. Es habe mehr als vier Stunden gedauert, um alle ins Freie zu bringen. Nach Taliban-Angaben wurde an dem Fluchttunnel fünf Monate lang gegraben.

Die Provinzregierung von Kandahar bestätigte, dass die Ausbrecher einen Tunnel genutzt haben, der von einen Haus außerhalb der Gefängnismauern zum Trakt für politische Gefangene gegraben worden war. Ermittler prüfen jedoch, ob auch ein alter Abwasserkanal als Fluchtweg gedient haben könnte. Gouverneur Tooryalai Wesa räumte vor Reportern ein, dass das Gefängnispersonal und der Geheimdienst versagt hätten. Die genauen Umstände der Flucht würden untersucht.

In der Region Kandahar wurde unterdessen eine Großfahndung nach den Flüchtigen eingeleitet. Auch die Bevölkerung wurde zur Mithilfe aufgerufen. Nach Angaben von Gouverneur Wesa gelang es Sicherheitskräften, die ersten Ausbrecher wieder einzufangen.

Mitte 2008 hatte es in Kandahar schon einmal eine Massenflucht gegeben. Ein Taliban-Kommando mit Dutzenden Kämpfern hatte damals ein anderes Gefängnis gestürmt und rund 400 Gesinnungsgenossen die Flucht ermöglicht. Mit ihnen waren 600 weitere Gefangene geflohen. Bei der Aktion starben fast 20 Menschen, darunter 10 Polizisten.

Die Region Kandahar gilt als Hochburg der Taliban, in der diese immer wieder schwere Anschläge verüben. Erst Mitte April war bei einem Selbstmordanschlag der Polizeichef der Provinz getötet worden. (Quelle: Kabul (dpa/lby))
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests

Return to Weltweites

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 7 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 7 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE