Werbung - Gast

Magazin: USA führen Geheimgespräche mit Taliban


Keywords for this topic
taliban, magazin, geheimgespräche, mit, usa, führen, versucht, soldaten, region, plaene, stellte, schreibt, unser, preis, internet

Magazin: USA führen Geheimgespräche mit Taliban

Unread postby Thomas » Sun 20. Feb 2011, 22:48

Werden die Taliban salonfähig? Washington versucht, sie von ihrem Bündnis mit Al-Kaida abzubringen. Das könnte den Weg zu einer Lösung in Afghanistan bereiten. Washingtons Hauptfeind bleibt Al-Kaida.

Mit einer klaren Warnung hat US-Außenministerin Hillary Clinton die radikal-islamischen Taliban in Afghanistan gedrängt, sich vom Terrornetz Al-Kaida loszusagen.

Image

Gleichzeitig machen in Washington Berichte über Geheimgespräche der Regierung von Präsident Barack Obama mit den Taliban die Runde.

Es handele sich um Vorgespräche und noch nicht um konkrete Verhandlungen, berichtete die Zeitschrift «The New Yorker» am Samstag im Internet. Das Blatt beruft sich auf mit den Gesprächen vertraute Kreise. Die USA führten «direkte, geheime Gespräche mit höheren afghanischen Talibanführern». Bis zu Friedensverhandlungen könne es noch dauern, schreibt der renommierte Journalist Steve Coll mit Hinweis auf die Verhandlungen im Vietnamkrieg. Der Talibanchef Mullah Omar habe an den Diskussionen nicht teilgenommen.

Clinton rief am Freitag (Ortszeit) in New York die Aufständischen auf, ihre Waffen niederzulegen und die afghanische Verfassung zu akzeptieren. Sonst müssten sie sich als Feinde der internationalen Gemeinschaft auf «unerbittliche Angriffe» gefasst machen. Der Druck der US-Truppen werde zunehmen. «Sie können uns nicht hinhalten, sie können uns nicht besiegen», sagte Clinton. Bereits jetzt hätten sie einen hohen Preis für ihre Unterstützung von Al-Kaida bezahlt.

Ziel der US-Afghanistanstrategie bleibe es, das angeschlagene Terrornetz weiter zu isolieren. «Al-Kaidas Führung ist geschwächt», sagte sie. Es sei für die Gruppe heute schwieriger, an Geld zu kommen, Nachwuchs zu rekrutieren und Anschläge außerhalb der Region zu planen. Dennoch bleibe Al-Kaida eine «ernsthafte Bedrohung». Al-Kaida hatte die verheerenden Terroranschläge in New York und Washington vom 11. September 2001 verübt.

Clinton bekräftigte die Pläne für einen Abzug der rund 78 000 US-Soldaten bis 2014. Der Rückzug werde diesen Juli beginnen. Damit solle der langfristige Einsatz der USA in dem Land jedoch nicht enden. «Die USA ziehen sich nicht aus der Region zurück. Unser Engagement ist echt und es ist dauerhaft.»

Derzeit leisten mehr als 1100 Zivilisten von neun US-Behörden am Hindukusch Aufbauarbeit. Clinton rief den US-Kongress auf, das Geld für solche Programme trotz der angespannten Haushaltslage nicht zu kürzen. «Sich von der zivilen Seite der Mission zurückzuziehen wäre ein schlimmer Fehler.»

Zugleich stellte Clinton einen neuen Sondergesandten für Pakistan und Afghanistan vor. Der Diplomat im Ruhestand Marc Grossman werde die Nachfolge Richard Holbrookes antreten, der im Dezember unerwartet gestorben war. Der 59-Jährige Grossman diente bereits 29 Jahre lang als US-Diplomat. Vor seiner Pensionierung 2005 hatte er den dritthöchsten Posten im US-Außenministerium inne. Er arbeitete unter anderem als Unterstaatssekretär für Präsident George W. Bush sowie als Ministerialdirektor mit dem Schwerpunkt Europa und als Botschafter in der Türkei. (Quelle: Washington (dpa/lby))
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests

Return to Weltweites

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 11 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 11 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE