Werbung - Gast

HP erreicht mit festem Druckkopf 70 Seiten pro Minute


Keywords for this topic
minute, seiten, erreicht, mit, pro, druckkopf, festem, serie, kleine, geraete, schwarz, laesst, arbeiten, per, erreichen

HP erreicht mit festem Druckkopf 70 Seiten pro Minute

Unread postby Thomas » Tue 12. Feb 2013, 22:35

In Kürze sollen die neuen Multifunktionsgeräte der Serie Officejet Pro X ausgeliefert werden. Trotz des Tintenstrahlverfahrens sollen sie besonders schnell und günstig sein. HP hat dafür das Prinzip des Zeilendrucks optimiert.

Nicht nur schnell, sondern sogar in Rekordzeit arbeiten die beiden neuen Drucker der Serie Officejet Pro X laut HP. Einer US-Mitteilung des Unternehmens zufolge kommt das Modell X576dw auf bis zu 70 Seiten pro Minute. Einen entsprechenden Guinness-Weltrekord gibt es auch schon.

Hewlett-Packard erreicht das durch eine Technik namens "Pagewide" (PDF), welche die seit den 1960er Jahren bei Nadeldruckern genutzte Idee des Zeilendrucks wieder aufgreift. Statt eines beweglichen Druckkopfs haben die neuen Officejets eine feste Druckzeile. Mit 42.240 Düsen lässt sich so die gesamte Breite eines A4-Papiers in einem Durchgang bedrucken.

Der feste Druckkopf soll bei einem Aufkommen von 500 bis 2.800 Seiten im Monat (Officejet Pro X476) oder 1.000 bis 4.200 Seiten (Officejet Pro X576) rund vier Jahre durchhalten. HPs Berechnungen zufolge erreichen die Drucker Seitenpreise ab 1,2 Cent in Schwarz-Weiß oder 4,8 Cent in Farbe bei Einsatz der XL-Patronen, rund halb so viel wie Farblaserdrucker.

Bei der Tinte setzt HP auf seine Pigmentmischungen, die besonders lichtbeständig sind. Als Geräte für kleine und mittlere Unternehmen mit hohem Tempo sind die Officejets nicht auf verbindliche Farben ausgelegt. Daher gibt es auch nur die üblichen vier CMYK-Tinten.

Besonders hohes Tempo erreicht darüber hinaus nur der sogenannte "Office Mode", der zwar kein besonders schönes Schriftbild erstellt, den üblichen Draft-Modi von Tintenstrahldruckern aber immer noch überlegen sein soll. Nach den ISO-Normen kommen die beiden Drucker noch auf 36 beziehungsweise 42 Seiten pro Minute. Das gilt nur bei einseitigem Druck, Angaben zur Geschwindigkeit beim Einsatz der bei beiden Modellen vorhandenen Duplex-Einheit macht HP noch nicht.

Als Multifunktionsgeräte für Büros verfügen die Drucker auch über eine Scan- und Fax-Einheit. Sie erhalten ihre Druckaufträge per USB, Ethernet oder Bluetooth und Apples Airprint sowie über Google Cloud Print und durch mobile Apps, die bei HP ePrint heißen.

HP zufolge sollen die Geräte ab sofort an Händler ausgeliefert werden, auf den deutschen Webseiten des Unternehmens sind sie aber noch nicht zu finden. Immerhin gibt es schon unverbindliche Preisangaben. Der Officejet Pro X 476 kostet 649 Euro und der Officejet Pro X 576 kommt auf 849 Euro. Das größere Modell ist dabei nicht nur schneller, sondern besitzt ein eingebautes WLAN-Modul sowie ein Farbdisplay.
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

Return to Hardware

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 0 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 0 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE