Werbung - Gast

Hertha baut Führung aus - Fürth Tabellendritter


Keywords for this topic
tabellendritter, hertha, aus, fürth, baut, führung, leistung, rot, punkt, abschluss, wichtigen, traf, warten, niederlage, acht

Hertha baut Führung aus - Fürth Tabellendritter

Unread postby Thomas » Fri 4. Mar 2011, 21:13

Hertha BSC Berlin hält die Verfolger auf Distanz. Nach dem glanzlosen 3:1 am Freitag gegen den FSV Frankfurt hat der Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga fünf Punkte Vorsprung vor dem FC Augsburg, der zum Abschluss des 25. Spieltags gegen Fortuna Düsseldorf antritt.

Image

Die in der Rückrunde ungeschlagene SpVgg Greuther Fürth übernahm mit dem 2:0 beim VfL Osnabrück als Tabellendritter erstmals seit dem achten Spieltag wieder einen Aufstiegsplatz. Der seit sechs Heimspielen sieglose TSV 1860 München und Rot-Weiß Oberhausen trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden.

Die zuhause in der Rückrunde schwächelnden Berliner wurden nach nur sechs Minuten kalt erwischt, als Sascha Mölders den FSV mit seinem 14. Saisontor in Front schoss. Nach dem Ausgleich durch Patrick Ebert (21.) wurde Hertha seiner Favoritenrolle gerecht, bot allerdings keine überzeugende Leistung. Roman Hubnik (34.) und der eingewechselte Raffael (82.) stellten Berlins zweiten Heimsieg in der Rückrunde sicher. Für streckenweise besseren Frankfurter war es die vierte Niederlage hintereinander.

Die seit acht Partien ungeschlagenen Fürther unterstrichen mit dem verdienten Erfolg in Osnabrück ihre starke Rückrundenform, für Aufsteiger VfL wird es bei nur noch zwei Punkten Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz gefährlich. Bereits 28 Sekunden nach Spielbeginn hatte Sercan Sararer mit dem zweitschnellsten Saisontor den Erfolg der spielerisch überlegenen Franken perfekt gemacht. Zwei Minuten vor Spielende traf Taifun Pektürk zum 2:0.

Auch das elfte Saisontor von Benjamin Lauth reichte 1860 München nicht, um seinen Heimkomplex zu besiegen. Die Sechziger warten weiterhin auf den ersten Sieg in der Rückrunde. Nach Lauths Führungstor in der 73. Minute rettete Daniel Gordon (85.) Oberhausen im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Theo Schneider einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. (Quelle: München (dpa/lby))
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests

Return to Sport

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 20 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 20 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE