Werbung - Gast

Lehrer fordern bundesweit einheitliches Schulsystem


Keywords for this topic
fordern, schulsystem, lehrer, einheitliches, bundesweit, endlich, folge, beginnt, erklaerung, naechste, schluss, gar, namen, familie, weit

Lehrer fordern bundesweit einheitliches Schulsystem

Unread postby Thomas » Sat 19. Mar 2011, 22:04

Gymnasiallehrer aus ganz Deutschland fordern einen radikalen Schnitt in der Schulpolitik. Nach ihrem Willen soll es bundesweit nur noch zwei Arten weiterführende Schulen geben. Kinder wechseln dann nach der Grundschule entweder auf das Gymnasium oder auf die sogenannte Oberschule.

Image

«Es muss Schluss sein mit dem Schulchaos in Deutschland», heißt es in einer Erklärung, die im Mittelpunkt einer Tagung der Bundesdirektorenkonferenz Gymnasien Ende März in Berlin steht. In der Hauptstadt sind die Wünsche schon weitgehend erfüllt.

«Deutschlandweit gibt es über 70 Typen weiterführender Schulen», sagte Organisator Ralf Treptow der Nachrichtenagentur dpa. «Eine Familie, die vom Saarland nach Thüringen umziehen will, steigt da doch nicht mehr durch» - eine Folge der «deutschen Kleinstaaterei», wie Treptow meint. «Jeder will etwas anderes erfinden und dem auch noch einen eigenen Namen geben. Aus diesem Schlamassel wollen wir heraus.»

So lautet der Vorschlag der Studienräte: Das Gymnasium beginnt überall in Deutschland mit der fünften Klasse und endet mit dem Abitur nach Klasse zwölf. Daneben gibt bundesweit nur noch die «Oberschule», die alle Abschlüsse ermöglicht - auch das Abitur, allerdings erst am Ende des dreizehnten Schuljahres.

Diese Struktur soll in die Länderverfassungen - und damit in Stein gemeißelt werden, damit die Schulen endlich Planungssicherheit haben, wie Treptow fordert, der der Vereinigung der Oberstudiendirektoren in Berlin vorsteht. «Es muss Schluss damit sein, im Rhythmus der Landtagswahlkämpfe immer wieder die Schulstrukturfrage zu stellen.»

Dass sie nicht überall offene Türen einrennen, ist den Pädagogen bewusst. Schulpolitik ist in Deutschland Ländersache. Treptow hofft aber, dass die Landespolitiker die Zwänge erkennen, die sich aus den niedrigen Geburtenraten für das oft noch dreigliedrige Schulsystem ergeben. «In vielen Flächenländern kann man sich mehr als zwei Säulen gar nicht mehr leisten, weil die nächste Realschule dann 50 Kilometer weit weg ist.» (Quelle: Berlin (dpa/lby))
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests

Return to Deutschland

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 26 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 26 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 628 on Fri 26. Oct 2018, 15:50

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE