Werbung - Gast

In Erwägung, dass da Häuser stehen...

Hier kann man nahezu fastt alles schreiben. Gewisse Ausdrücke sowie illegale Geschäfte usw. sind allerding nicht gestattet.

Keywords for this topic
stehen, häuser, erwägung, dass, ziehen, gesehen, beschlossen, punkt, preise, hoffen, sache, gezeigt, familie, vergleich, situation

In Erwägung, dass da Häuser stehen...

Unread postby Pino69 » Thu 7. Jun 2018, 09:49

Es gibt ein Gedicht von Bertolt Brecht, die Resolution der Kommunarden. Kennt ihr das? Zwei Strophen aus dem Lied gehen so:

In Erwägung, daß wir hungrig bleiben
wenn wir dulden, daß ihr uns bestehlt
wollen wir mal feststell'n, daß nur Fensterscheiben
uns vom Brote trennen, das uns fehlt.

In Erwägung, daß da Häuser stehen
während ihr uns ohne Bleibe laßt
haben wir beschlossen, jetzt dort einzuziehen
weil es uns in uns'ren Löchern nicht mehr paßt.

Was meint ihr. Sind Hausbesetzungen legal? Es kann doch nicht sein, dass die Gebäude irgendwelchen Privatleuten gehören und nicht vermietet werden, oder?!! Und auch die Preise! Wer kann denn eine halbe Millionen für eine Dreizimmerwohnung zahlen? Wer?
User avatar
Pino69
Newbie
Newbie
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Offline

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Re: In Erwägung, dass da Häuser stehen...

Unread postby Idoraaf » Fri 8. Jun 2018, 11:07

Puh, spannende Frage. Und ein toller Text von Brecht, der viele Ungerechtigkeiten aufzeigt! Aber was soll man tun? Eigentum wird in dieser Gesellschaftsordnung leider oft über das Wohl vieler gestellt, eine traurige Sache. Wobei es auch Immobilien ohne Eigentümer gibt, hier ein Artikel dazu.

Und ja, die Immobilienpreise steigen und steigen vielerorts immer mehr an. Erst gestern habe ich auf ARD die Dokumentation Ungleichland gesehen, sehr spannend und aufschlussreich, da wurde eine Familie aus Leipzig gezeigt, die Wohnung die sie interessierte kostete 450.000€ - für vier Zimmer. Und Leipzig ist im Vergleich zu anderen Städten noch günstig. Ja, wer soll sich das denn leisten können?
Wir hatten eine Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit. Und wenn nicht alles täuscht, stehen wir schon mitten drin in der Siliziumzeit.

- Douglas R. Crocket -
User avatar
Idoraaf
Newbie
Newbie
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Re: In Erwägung, dass da Häuser stehen...

Unread postby Thomas » Sat 16. Jun 2018, 15:01

Grundsätzlich ein schwieriges Thema. Hier in München ist die Situation noch schlimmer. Hier werden teils 28qm Apartments für 1.200€ zur Miete angeboten. Wohnraum wird leider zum Luxus...

Rechtlich nicht zulässig, aber ich kann Hausbesetzungen nachvollziehen!
In dem Punkt hat die Politik eindeutig versagt, hoffen wir, dass es besser wird. Hausbesetzungen ziehen Aufmerksamkeit auf sich, von daher eine Möglichkeit hier Druck aufzubauen, dass sich etwas ändert. Nur vom Warten wird sicher nichts passieren...
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Werbung - Allgemein



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

Return to Freies Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 2 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 2 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 328 on Fri 20. Apr 2012, 22:04

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE