Werbung - Gast

1,5 Millionen junge Menschen ohne Berufsabschluss


Keywords for this topic
millionen, berufsabschluss, ohne, junge, menschen, massnahmen, vater, rahmen, abschluss, gelten, eltern, hervor, entscheiden, pro, frauen

1,5 Millionen junge Menschen ohne Berufsabschluss

Unread postby Thomas » Sun 24. Apr 2011, 23:22

Fast 1,5 Millionen junge Menschen zwischen 20 und 29 Jahren haben in Deutschland keinen Berufsabschluss und befinden sich auch nicht mehr in Qualifizierungsmaßnahmen. 46 Prozent davon haben einen Migrationshintergrund.

Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Bundestagsfraktion hervor. Unter den insgesamt 1,484 Millionen ungelernten jungen Menschen sind 729 000 Frauen (49,1 Prozent).

Image

Auch in der Berufsbildung entscheiden soziale Herkunft und beruflicher Status der Eltern weitgehend über Erfolg oder Nichterfolg. «Verfügen Vater und Mutter sowohl über einen Schul- als auch einen Berufsabschluss, bleiben Jugendliche seltener ungelernt», heißt es laut Bundestagspressedienst in der Antwort. Bei 60 Prozent der ungelernten jungen Menschen hat mindestens ein Elternteil auch keinen Schul- oder Berufsabschluss.

Die Bundesregierung verweist zugleich auf eine Untersuchung, nach der junge Menschen mit gering qualifizierten Eltern wiederum selbst überdurchschnittlich häufig an unterstützenden Maßnahmen beim Übergang von der Schule in die Berufsausbildung teilnehmen müssen.

Ziel der Qualifizierungsoffensive von Bund und Ländern sei es, die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss auf 4 Prozent und der jungen Erwachsenen ohne Berufsabschluss auf 8,5 Prozent zu senken. Derzeit verlassen pro Jahr knapp 60 000 Jugendliche (7 Prozent) die Schule ohne Hauptschulabschluss. Laut Bildungsbericht 2010 von Bund und Ländern gelten 17 Prozent der jungen Menschen zwischen 20 und 29 Jahren als ungelernt.

Mit mehr vorbeugenden Maßnahmen will die Bundesregierung die Voraussetzung dafür schaffen, dass zukünftig deutlich weniger junge Menschen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung scheitern und ohne Berufsabschluss bleiben. Dabei wird auch auf die vom Bundesbildungsministerium kürzlich gestarteten «Bildungsketten» verwiesen. Abschlussgefährdete Schüler werden im Rahmen dieses Programms in ihren letzten Schuljahren pädagogisch begleitet. Zugleich werden erste Kontakte zur Berufspraxis vermittelt. (Quelle: Berlin (dpa/lby))
Mfg Thomas
User avatar
Thomas
Administrator
Administrator
 
Users InformationUsers Information Users Information
 

Show post links

Online

Werbung - Mitte

 

Share on ...

Share on FacebookShare on TwitterShare on TuentiShare on SonicoShare on FriendFeedShare on OrkutShare on DiggShare on MySpaceShare on DeliciousShare on Technorati

Werbung - Allgemein


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 33 guests

Return to Deutschland

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 33 guests

cron

User Control Panel

Login

Who is online

In total there are 33 users online :: 0 registered, 0 hidden, 0 bots and 33 guests (based on users active over the past 60 minutes)
Most users ever online was 328 on Fri 20. Apr 2012, 22:04

Users browsing this forum: No registered users and 33 guests
TWCportal DE | TWCmail DE & TWCmail EU | Help-Book DE & Help-Book EU | PHP-Wolf | Online-ABC & OnlineABC | Web-Hacks


Usemax-Advertisement | Zanox - Das Werbenetzwerk | TWCgames DE